Halftan "der Große" Sykbyörnson

Alter: 18
Wohnort: Fjoreholm
Beruf: Schäfer
Spieler: Patrick D.

Halftan ist einer der wohl Jüngsten, die sich dem Stier anschlossen. Er und seine Familie sind vor einigen Jahren nach Fjoreholm gezogen und bauten sich einen kleinen Hof auf. Neben der Feldarbeit widmete sich vor allem Sykbyörn der Schafszucht, und lehrte dies auch seinem Sohn, der irgendwann mal den Hof übernehmen sollte.

Das langweilige Leben Halftans änderte sich schlagartig als eines kalten Winterabends sein Vater krank im Bett lag und zu Halftan sagte, er sei schwerkrank und kann in dem Zustand nicht aufs Alljährige Winterthing ziehen, also soll Halftan ihn auf dem Thing vertreten, schließlich sei er inzwischen schon alt genug geworden. 
 

So zog Halftan los, zur Fjoreborg, die Burg die damals tapfer von den Karlen und Huskarlen des Roten Stieres von den Wilden Befreit wurde. Oh, wie oft hat sein Vater ihm stolz von den Geschichten der Krieger erzählt, die jährlich für Ruhm und Ehre in unbekannten Landen in die Schlacht zogen.Auf dem Winterthing angekommen fand er Unterschlupf in den Hütten der Rotstiere, und nahm am Thing teil. Er machte Bekanntschaft mit den Leuten des Roten Stieren und bekam sogar von Grettir einen Schnellkurs im Schildkampf. Nun hat Halftan den Köder geschluckt... er wollte unbedingt selber mit, selber in den Schlachtreihen des Heeres stehen, selber den Orks und Skrälingern zeigen wo der Hammer des Nordens hängt, selber plündern und rauben, und so beschloss Halftan, den Stier auf seiner nächsten Reise zu begleiten.

Dann endlich, nach vielen Nächten war es soweit, Halftan fuhr das erste Mal mit dem Stier auf Reisen, und landete wohl oder übel auf einem Land das heute nur noch Fjoremossen genannt wird, er schwur dem Stier damals die Treue und die Gefolgschaft

So zog er immer wieder mit dem Stier und erntete immer mehr Reichtum und auch Ehre, sammelte nicht nur im Kampf Erfahrungen sondern auch abends am Lagerfeuer bei Met und den Geschichten der Goden. Halftan verliebte sich in die Tochter (Nanna Elinsdottir) eines anderen Bauern auf Fjoreholm und eroberte schließlich irgendwann ihr Herz (was ihm aber ein ganzes Stück von seinem Vermögen, etliche Ohrfeigen und ein paar weitere Übel kostete)