Agimar

Moderator: Arsol Nepjasdottir

Antworten
Benutzeravatar
Agimar
Beiträge: 23
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 22:03
Wohnort: Fürth

Agimar

Beitrag von Agimar » So 15. Mär 2015, 00:27

Jahrgang 68, ein alter Sack also, um es kurz zu machen.
Im P&P schon seit langem zuhause, um genau zu sein seit - grübel, rechen... - 35 Jahren. D&D, die rosa Box, Grauimport aus USA...
Über die Jahre kam immer wieder mal so die Idee auf, das live auszuspielen. Bevorzugt dann, wenn wieder mal irgendein Krieger seine Ausrüstung aufzählte:
"Also, ein Langschwert, ein Kurzschwert, einen Dolch, ein Wurfmesser - obwohl, wenn man die wirft, sind sie ja weg, also sagen wir 5 Wurfmesser - einen Langbogen mit 50 Pfeilen, ach lieber 100, dann halten sie länger, einen Kurzbogen, weil man ja auch vom Pferd schießen muss, eine Lanze, einen Stoßspeer, einen Zweihänder..." So vor meinem geistigen Auge tauchte da dann immer ein Berg Altmetall auf, aus dem oben noch ein Finger rausguckt, und ich dachte mir, es wäre doch mal ganz nett, so was in echt zu beobachten.
Immer, wenn die LARP-Motivation dann recht hoch war, kam aber was dazwischen. Meistens in Form von Kumpels, die LARP machten und Anekdoten erzählten. Von 14-Jährigen - keine Haare am Sack, aber einen auf Erzmagier machen. Von geworfenen Wasserbomben, von Wuchtbrummen der MLC 70, die mit roter Perücke einen Kobold darstellen oder Elfinnen, die auch als rumänische Ringerinnen durchgingen. Wie dem auch sei, die Motivation stieg langsam und fiel schnell. Periodisch über viele Jahre.

Vom P&P kam ich zum ensthaften Interesse an Geschichte und vom ernsthaften Interesse schließlich zur LH. Das aber eher zufällig, da ich das im Geschichtsunterricht der Schule verwenden wollte. Beim Staat habe ich relativ schnell hingeschmissen, war einfach nicht mein System, aber das Interesse an der LH ist geblieben. Nachdem die Rollenspielerei etwas eingeschlafen war - wie das halt so ist, mit alten Freundschaften und Gruppen, der eine zieht weg, der andere gründet eine Familie, wieder ein anderer stirbt - war ich etwas anfällig für die Erzählungen von Hakon und Arsol, die ich über Walter kennenlernte. Mal ausprobieren, so bisschen aus dem Off, warum nicht?

Agimar ist ein althochdeutscher Name. Ich bin kein Wikinger, ich bin Franke. Scholarius von Beruf, ich bin nicht mehr der Jüngste und hab das ein oder andere Zipperlein. Was ich in jüngeren Tagen war, bevor ich zum Scholarius wurde, tut nichts zur Sache. Jedenfalls bringt mich dieser Beruf zu unseren nördlichen Nachbarn. Der Forschungsdrang der karolingischen Renaissance macht auch vor den Skandinaviern nicht halt.
Noch mal, ich bin Franke, ich bin kein Wikinger. Ich bin zu Gast, Arsol hat mich kürzlich bei einem Abstecher ins fränkische Reich kennengelernt und freundlicherweise mitgenommen. Keine Ahnung, warum ich ihr sympathisch war, vielleicht, weil ich beim Wettsaufen mit Anstand verloren habe. Meine Klamotte ist also konsequenterweise ebenfalls fränkisch.

In der LH verkörpere ich für gewöhnlich einen wohlhabenden fränkischen Freien. Kein Adel, das gab es in dieser Form bei den Franken noch nicht wirklich, sondern schlicht der Bauer mit den dicksten Klöten am Ort. Ich hab so viel Land, dass ich das nicht mehr selber bestelle, sondern von Knechten und Pächtern erledigen lasse.
Hat natürlich auch Pflichten, beispielsweise mit welcher Ausrüstung ich zur Heerfolge verpflichtet bin, etwa wenn es darum geht, Wikinger, die ausnahmsweise mal nicht zum Handeln kommen, in die Schranken zu weisen. ;)
Im LARP träte ich anders auf. Erstens hab ich die Zipperlein auch im echten Leben und zweitens bin ich mit den Kampfmodalitäten nicht vertraut. War aber ohnehin noch nie ein großer Krieger vor dem Herrn. Und auch die noblen Klamotten lasse ich zuhause.

Was kann ich nun wirklich gut? Tja - eigentlich nix. Außer forschen und neugierige Fragen stellen. Und wahrscheinlich ins ein oder andere Fettnäpfchen treten. Ich bin ja nicht von hier und mit den Gepflogenheiten, Sitten und Gebräuchen nicht vertraut. Keine Angst, Ihr habt mich bald wieder los, sobal ich meinen Reiseführer fertig habe.
Dateianhänge
vor burg speicherarm.jpg
vor burg speicherarm.jpg (122.43 KiB) 1372 mal betrachtet
Es gibt Menschen, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann.
Martin Kesse

Hakon Borgarsson
Beiträge: 278
Registriert: Do 5. Dez 2013, 00:23

Re: Agimar

Beitrag von Hakon Borgarsson » So 15. Mär 2015, 07:34

Da isser :-)
Willkommen hier, besser als bei 3-B-Elfen oder 2,10m Zwergen hast es allemal erwischt :-D

Benutzeravatar
Grimmbold
Beiträge: 258
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 18:34
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Agimar

Beitrag von Grimmbold » So 15. Mär 2015, 12:48

Bild

>> Noch mal, ich bin Franke, ich bin kein Wikinger
Ach, im Grunde unseres Herzens sind wir doch alle Wikinger - auch Du wirst, wenn der Eisverkäufer nur noch je 1 Kugel Schoko und Erdbeereis und eine Riesenkladde voll ekligem Schlumpfeis in der Auslage hat, ein leises "Beim Barte Odins!" intonieren und das Hipsterpärchen mit den T-Shirtmotiven "Erdbeermaus" und "Schokohasi" berserkenderweise auf ihre Plätze verweisen und dir, nach alter wikingscher Sitte, nehmen was Dir, deiner Ansicht nach, zusteht. Früher oder später berserkt jeder mal :)
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
[Haftungsauschluss: Blog eines grantelnden Wikingers, nur verantwortlich, für das was er sagt, nicht dafür was andere verstehen!]

Benutzeravatar
Arsol Nepjasdottir
Altstier
Beiträge: 1190
Registriert: Do 5. Dez 2013, 00:48
Wohnort: Nürnberg/Fjoreholm

Re: Agimar

Beitrag von Arsol Nepjasdottir » So 15. Mär 2015, 13:45

Willkommen im Forum!

68er Jahrgang??? :shock: Hoppla....hätte dich da mal locker mehr in unserem Jahrgang einsortiert.

Zur Info an den Rest: Stefan (Agimar) würde gerne mit seinem Charakter auf der Fenriswacht vorbeischauen. Nachdem er so schön beschrieben hat, wie es eigentlich doch mit der Larp-Motivation aussieht, würde ich mich sehr freuen, wenn wir ihm zeigen könnten, dass es mehr als haarlose Erzmagier oder 120 kg-Elfen gibt und unser Spiel (mit viel Wert auf Ambiente, internem Sippenspiel und hochwertiger Ausrüstung der Charaktere) näherbringen. ;-)
Verfallen wir nicht in den Fehler bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto von Bismarck)

Wenn zwei Menschen immer der gleichen Meinung sind ist einer überflüssig. (Winston Churchill)

Benutzeravatar
Grimmbold
Beiträge: 258
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 18:34
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Agimar

Beitrag von Grimmbold » So 15. Mär 2015, 14:52

Wie, keine USS Galadriel? Dann hat mich Hakon aber belogen :)
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
[Haftungsauschluss: Blog eines grantelnden Wikingers, nur verantwortlich, für das was er sagt, nicht dafür was andere verstehen!]

Benutzeravatar
Tjaskar
Jungstier
Beiträge: 451
Registriert: So 6. Apr 2014, 22:07

Re: Agimar

Beitrag von Tjaskar » So 15. Mär 2015, 16:34

Tja, dann mal ein Willkommen von mir :)

Benutzeravatar
Agimar
Beiträge: 23
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 22:03
Wohnort: Fürth

Re: Agimar

Beitrag von Agimar » So 15. Mär 2015, 17:28

Ah, das Kampfschwein!
Guuut, kann ich mich dahinter verstecken, wenn's brenzlig wird. :dance:
"Lass mich, du Ekel, sonst hol ich meinen großen Wikinger!"
Es gibt Menschen, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann.
Martin Kesse

Hakon Borgarsson
Beiträge: 278
Registriert: Do 5. Dez 2013, 00:23

Re: Agimar

Beitrag von Hakon Borgarsson » So 15. Mär 2015, 17:58

Wir können euch an Orte bringen wo man solche exemplarischen Astralkörper der "Galaxie"-Kategorie sehen kann :D
(Mein Glashaus hat schon lange keine Scheiben mehr :P :twisted: )
...aber auch Xenas vom Stamm der Presswürste, Highlander aus dem McDonald-Clan und dergleichen mehr wunderlich Getier hat man schon aus der Nähe gesehen, werden bei uns aber gerne bei den High Fantasy-Cons belassen und wir "biegen vorher ab" ;) :whistle:

Benutzeravatar
Lukka Einarsdottir
Jungstier
Beiträge: 617
Registriert: So 8. Dez 2013, 16:18

Re: Agimar

Beitrag von Lukka Einarsdottir » So 15. Mär 2015, 19:12

Willkommen in unserem Forum Agimar!

Ich freu mich darauf, dich bei der Fenriswacht kennenzulernen :)

Antworten